LiFePO4-Akku oder SLA-Blei-Akku: Welcher Akku ist für mein ARI-Elektrofahrzeug geeignet?

21. Oktober 2021

LiFePO4-Akku oder SLA-Blei-Akku: Welcher Akku ist für mein ARI-Elektrofahrzeug geeignet?

Welcher Akku sich am besten für Ihr ARI-Elektrofahrzeug eignet, hängt maßgeblich von Ihren Transport- und Mobilitätsbedürfnissen ab. Sowohl der standardmäßig verbaute Blei-Gel-Akku als auch der LiFePO4-Akku sind leistungsstark, wartungsfrei und robust.


Sie unterscheiden sich jedoch in Bezug auf:


  • maximale Reichweite
  • Eigengewicht und mögliche Zuladung
  • Anschaffungspreis
  • und Haltbarkeit.

Hier eine Kurzübersicht über die Daten beider Akku-Versionen:


EigenschaftSLA-Blei-AkkuLiFePO-Akku
Gewicht200 kg90 kg
Kapazitätmax. 120 Ah150 - 277 Ah
Ladezyklen900-1.0005.000
Garantie6 Monate4 Jahre oder 60.000 km
Kostenserienmäßigab 2.900 €

Blei-Gel-Akku: Die wirtschaftliche Lösung für regionale Mobilität und geringes Transportaufkommen


Der standardmäßig verbaute Blei-Gel-Akku ist besonders günstig. Wenn Sie vorrangig regional unterwegs sind und ein eher geringes Transportaufkommen haben, ist er völlig ausreichend.


Details:


  • 200 kg schwer
  • Kapazität von 120 Ah
  • ca. 120 km Reichweite
  • 900 – 1000 Ladezyklen
  • 6 Monate Garantie
  • 18 Monate Gewährleistung

Perfekt für:


regionale Lieferdienste (Getränke, Post, Wäsche o.ä.), Handwerker (Fahrten zum Einsatzort, Transport von Arbeitsgeräten etc.), Dienstleister (z.B. Pflegedienst, Hausmeisterservice), Alltagsmobilität in der Stadt oder im Umland, Pendeln im Nahbereich.


LiFePO4-Akku: Die Power-Lösung für Vielfahrer mit hohem Transportaufkommen und weiten Strecken


Ein LiFePO4-Akku ist die richtige Wahl für alle, denen eine hohe Zuladung und eine große Reichweite wichtig sind.


Details:


  • 90 kg Eigengewicht (höhere Zuladung möglich)
  • je nach Akku-Variante 160 Ah, 205 Ah, 277 Ah
  • entsprechend 150 km, 200 km, 250 km Reichweite
  • mehr als 5000 Ladezyklen
  • 4 Jahre/60.000 km Garantie
  • 18 Monate Gewährleistung

Kosten: ab 2600 Euro


Perfekt für:


regelmäßiges Fahren weiter Strecken, hohes Transportaufkommen, gehobene Ansprüche an Fahrleistung und Haltbarkeit


Fazit:


Der richtige Akku ist der, der am besten zu Ihren Bedürfnissen und Fahrgewohnheiten passt.


  • Wenn sie weit hinaus wollen oder müssen, viel zu transportieren haben und langfristig Kosten sparen wollen, empfehlen wir Ihnen den LiFePO4-Akku.
  • Sind sie hauptsächlich regional unterwegs und mit einer moderaten Zuladung vollkommen zufrieden, dann ist der Blei-Gel-Akku die wirtschaftlichste Option für Sie.

Sie wünschen eine persönliche Beratung bezüglich der richtigen Akku-Variante für Ihr ARI-Elektrofahrzeug? Kontaktieren Sie uns gern unter: info@ari-motors.com oder 0341 97 65 933.


Noch mehr häufig gestellte Fragen finden Sie in diesem PDF-Dokument.