Total Cost of Ownership - Elektrofahrzeuge sind auf Dauer günstiger als Verbrennerfahrzeuge

9.8.2021

Die Ergebnisse einer Studie von "LeasePlan" zeigen, dass der Kostenfaktor gleichzeitig einer der größten Anreize sowie die größte Abschreckung beim Kauf eines Elektrofahrzeugs ist. Denn während die geringeren Betriebkosten mit als größter Vorteil eines Stromers gelten, geben 57% an, der hohe Anschaffungspreis schrecke sie ab. Dass Elektrofahrzeuge nicht teurer sein müssen als Verbrennerfahrzeuge, zeigt die ARI Motors GmbH mit Personenfahrzeuge ab 7.999 Euro sowie dem vielseitigen ARI 458 Elektro-Kleintransporter.

Die Rechnung von "LeasePlan" zeigt allerdings, dass selbst ein höherer Kaufpreis über die Jahre von niedrigeren Betrieb- und Reparaturkosten ausgeglichen wird und E-Fahrzeuge am Ende finanziell günstiger sind. "LeasePlan" nutzte als Vergleichsfahrzeuge einen Diesel-Kombi mit 150 kW Leistung und 1.000 Kilometer Reichweite sowie einen Elektro-SUV mit 99 kWh-Akku und einer Reichweite von 540 Kilometer.


Weniger Verschleiß, geringere laufende Kosten

Ein wichtiger, langfristiger Kostenfaktor eines Fahrzeuges sind die Inspektions- und Reparaturkosten. Wie in diesem Artikel bereits beschreiben, fallen bei E-Fahrzeugen durch weniger Bauteile niedrigere Inspektionskosten an. Außerdem gibt es schlichtweg weniger Verschleißteile, die regelmäßig gewechselt werden müssen. So argumentiert auch "LeasePlan" und nennt zudem noch die wegfallende KfZ-Steuer als klaren Kostenvorteil. Einzig die Versicherung sei bei E-Fahrzeugen meist höher. Aber auch hier sind die ARI Motors Elektrofahrzeuge deutlich preiswerter als vergleichbare Modelle. Selbst bei der Rechnung von "LeasePlan" spart man mit dem E-Fahrzeug rund 400 EUR im Jahr, mit einem ARI Motors Fahrzeug dürften es deutlich mehr sein.

Wie die oberere Grafik zeigt, ist der Hauptkostenfaktor eines Fahrzeugs sein Wertverlust. Mit dem Aufstieg der Elektromobilität und der zukünftigen Ausweitung der Fahrverbote für Verbrennermotoren wird der Wertverlust von Diesel- aber auch Benzin-Autos über die Jahre deutlich zunehmen. E-Fahrzeuge hingegen werden deutlich stabiler im Preis bleiben, da Sie auch in 10 Jahren noch eine zukunkftsträchtige Antriebsform verwenden.


Eigene Lademöglichkeiten sparen viel Geld

Wie hoch der finanzielle Vorteil eines Elektrofahrzeugs ist, hängt auch davon ab, wie hoch der Anteil der Aufladung über private oder firmeneigene Ladestationen ist. Umso mehr ein Fahrzeug zu Hause bzw. im eigenen Betrieb aufgeladen wird, umso größer ist die Kostenersparnis. So können bei 90% Ladung über eine eigene Stromquelle ein Drittel der Energiekosten gespart werden im Vergleich zu 50% Aufladung über die eigene Steckdose. Durch ausgiebige Förderung der Ladeinfrastruktur (privat wie gewerblich) wird die Anzahl solcher Lademöglichkeiten immer größer und so sparen besonders Eigenheimbesitzer und Unternehmen mit eigener Ladestation sehr viel Geld.

Man kann also Unternehmen und Betrieben nur raten, beim Kauf eines ARI 458 Elektro-Kleintransporters nicht nur die Förderung für das Fahrzeug zu nutzen, sondern die Ladeinfrastruktur für das Fahrzeug gleich mit bezuschussen zu lassen. So spart man nicht nur beim Kauf des günstigen E-Fahrzeugs, sondern kann dieses noch preiswert mit hauseigenem Strom betanken. Der Preisvorteil hält so über Jahre hinweg an und wird sogar beständig größer.


Fazit

Geringere Betriebs- und Instandhaltungskosten, wegfallende Steuern sowie weniger Wertverlust: Elektrofahrzeuge werden selbst bei einem höheren Anschaffungspreis über die Jahre finanziell lukrativ. Noch dazu können durch eine eigene Ladeinfrastruktur sehr viel Energiekosten über die Jahre gespart werden, wodurch der Vorteil noch ausgebaut wird. Bei einem günstigen Preis wie dem der ARI Motors Elektrofahrzeuge sparen Sie also nicht nur direkt beim Kauf, sondern jedes Jahr aufs Neue.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren ARI Motors Elektrotransporter und nutzen Sie die umfangreichen Sparmöglichkeiten der Elektromobilität!

CookieBanner

Einverständniserklärung

ARI Motors braucht für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dein Nutzererlebnis zu verbessern. Mit Klick auf „Akzeptieren“ gibst Du diese Einwilligung. Unsere Datenschutzerklärung findest Du hier.