Secondhand-Stromer im Aufwärtstrend: Interesse an Elektro-Gebrauchtwagen wächst

5. Juli 2023

Secondhand-Stromer im Aufwärtstrend: Interesse an Elektro-Gebrauchtwagen wächst

Einer Studie der DAT zufolge stoßen gebrauchte E-Autos bei Kunden zunehmend auf Interesse. So standen zuletzt immerhin 14 % der Gebrauchtwagen-Interessenten dem Kauf eines Elektro-Gebrauchtwagens aufgeschlossen gegenüber.


Das sind deutlich mehr als in den Vorjahren, als gerade einmal 4 % bzw. 9 % der Interessenten sich den Kauf eines Elektro-Gebrauchtwagens vorstellen konnten. Wenngleich der E-Antrieb insgesamt betrachtet noch immer die Motor-Art mit den wenigsten Befürwortern ist, deutet sich damit zumindest ein zarter Richtungswechsel an.


Die gestiegenen Sympathiewerte elektrischer Gebrauchtwagen gingen allerdings auf Kosten der Plug-in-Hybride. Diese verloren deutlich an Zuspruch, während Benziner (41 %) und Diesel-Modelle (16 %) auf gleichbleibendes Interesse stoßen.


Wachsendes Angebot & Batterieprüfung Basis für gestiegenes Interesse


Gründe für die gestiegene Beliebtheit gebrauchter E-Autos sind vor allem das gewachsene Angebot an gebrauchten BEV, welches naturgemäß mehr Interessenten anlockt.


Aber auch technische Fortschritte sowie moderne Möglichkeiten der Batterieprüfung tragen ihren Teil dazu bei, gebrauchte E-Autos salonfähiger zu machen. Denn gerade der bisher wenig greifbare Batteriezustand war es, der potentielle Kunden oft vor einem Kauf zurückschrecken ließ.


Junge Elektro-Gebrauchtwagen besonders beliebt


Auffällig ist zudem, dass viele Kunden vor allem an jungen gebrauchten E-Fahrzeugen interessiert sind. So zogen ganze 44 % der von der BAT befragten Interessenten einen elektrischen PKW, der noch keine zwölf Monate alt war, in Betracht. Noch vor zwei Jahren stieß ein solches Fahrzeug nur bei ca. 30 Prozent auf Interesse.


Aber auch etwas ältere Elektro-Gebrauchtwagen (> 1 Jahr) treffen zunehmend auf Sympathie. Während sich noch vor kurzem maximal 7 % der Interessenten für den Kauf eines solchen Secondhand-Stromers erwärmen konnten, sind es inzwischen bereits 12 Prozent, die ihm eine Chance geben würden.


Die Neuwagen-Präferenz hat im Gegenzug merklich nachgelassen und ist von 69 auf 61 Prozent gesunken.


BEV-Gebrauchtwagenkunden kaufen aus Überzeugung


Generell zeigt sich, dass BEV-Interessenten überwiegend deshalb ein gebrauchtes E-Auto kaufen, weil sie davon überzeugt sind, dass ein Fahrzeug mit E-Antrieb der Umwelt zugutekommt (84 %).


69 Prozent vertreten zudem die Ansicht, dass E-Motoren die Antriebstechnik der Zukunft sind und betrachten ein E-Auto oder E-Mobil als ideales Fortbewegungsmittel für den Alltag.


Gewünschte Mindestreichweiten und fallende Preise


Die meisten der befragten BEV-Interessenten (79 %) würde ein gebrauchtes E-Auto als Erstwagen erwerben und sich von diesem eine Mindestreichweite von 366 Kilometern wünschen. Damit sind sie bescheidener als ein durchschnittlicher Benziner-Käufer mit einem Reichweitenwunsch von mindestens 448 Kilometern.


Wenngleich viele Secondhand-Elektrofahrzeuge auch mit einer Reichweite von 366 Kilometern nicht dienen können und damit zunächst durchs Such-Raster fallen, ist davon auszugehen, dass auch gebrauchte Stromer mit Alltagsreichweiten von 50 – 200 km Abnehmer finden werden.


Die Preise für E-Autos geraten Experten zufolge allerdings zunehmend unter Druck und auch die Restwerte von Elektrofahrzeugen sind sehr niedrig.


Dies hängt aus Sicht der Restwert-Experten unter anderem mit den starken Preissenkungen für neue Tesla-Modelle zusammen, die sich vermutlich auch auf die Preise von gebrauchten Tesla-Fahrzeugen und Elektrofahrzeugen von Wettbewerbern auswirken werden.


Fazit:


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass gebrauchte Elektroautos zunehmend auf Interesse stoßen – vor allem bei Kunden, denen ein umweltfreundliches und alltagstaugliches Fahrzeug wichtig ist.


Da immer mehr Elektro-Gebrauchtwagen auf den Markt kommen, wächst das Angebot parallel mit der Nachfrage. Technische Fortschritte und moderne Methoden zur Batterieprüfung minimieren das Risiko beim Kauf eines Seconhand-Stromers und sorgen dafür, dass immer mehr Menschen sich ein gebrauchtes Elektrofahrzeug als Erstwagen vorstellen können.


Konfigurieren Sie jetzt Ihr ARI-Wunschfahrzeug und fragen Sie uns nach einem entsprechenden ARI-Gebrauchtwagen!


YouTube Video Titel: "undefined"

Gibt es bei ARI Motors auch Gebrauchtwagen?

Gibt es bei ARI Motors auch Gebrauchtwagen?