ARI 458 Koffer XL im Einsatz beim Energieversorger N-ERGIE in Nürnberg

9.8.2021

Werks- und Betriebsgelände sind ein beliebter Einsatzort für die ARI 458 Elektro-Kleintransporter, da die Fahrzeuge hier mit Ihren geringen Maßen und den fehlenden Abgasen punkten. So können die E-Transporter zum Beispiel auch in Werkshallen fahren, wo ein Verbot für Verbrennungsmotoren aufgrund der giftigen Abgase herrscht. Außerdem stören keine Motorengeräusche den Betrieb und die Fahrzeuge können auch engere Gelände- oder Gebäude-Abschnitte befahren ohne anzuecken. Dadurch sind die ARI Motors Elektrotransporter auch sehr beliebt bei kommunalen Institutionen wie zum Beispiel Stadtwerken.

ari-458-koffer-xl-nuernberg-nergie.jpeg


Der Energiekonzern “N-ERGIE”, welcher Nürnberg und Franken mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser versorgt, hat sich für einen ARI 458 Koffer entschieden. Dieser ist nun täglich auf dem Betriebsgelände unterwegs und übernimmt dort anfallende Transportaufgaben sowie gelegentliche Fahrten im Stadtgebiet.


Laut Fuhrpark-Manager Werner Moschner wurde der ARI 458 Koffer angeschafft, um die immer größer werdenden Transportmengen zu absolvieren und gleichzeitig auf dem teilweise engen Betriebsgelände problemlos manövrieren zu können. Diese Aufgaben übernahm vorher ein großer Handwagen, welcher das höhere Aufkommen nicht mehr bewältigen konnte. Der ARI 458 Koffer XL mit 531 kg Nutzlast hat neben einer deutlich höheren Zuladung natürlich einige weitere Vorteile gegenüber einem Handwagen: Sitze, eine Fahrerkabine sowie einen eigenen Antrieb zum Beispiel. Gleichzeitig produziert der ARI Elektrotransporter trotz aller Vorteile genauso viel Lärm und CO2-Emissionen: nämlich null. Ein guter Tausch!#


Sie benötigen einen Elektrotransporter für Ihr Betriebsgelände? Dann konfigurieren Sie jetzt individuell einen ARI 458 und erhalten Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot!