Großer Bruder für kleine Ameise - Neuer E-Transporter ARI 901 für jeden Bedarf

9.8.2021

Ab 29.995 Euro, auch als Kipper und Pritsche: ARI Motors präsentiert neues Elektro-Nutzfahrzeug mit 900 kg Nutzlast, bis zu 260 km Reichweite und vielen Aufbauten.

Premiere: Mit dem Modell ARI 901 des Leipziger E-Auto-Anbieters ARI rollt hierzulande erstmals ein großer E-Transporter auf den Markt, der wahlweise über verschiedene Aufbauten verfügt. Die Varianten Pritsche, Kipper und Kofferaufbau sind in je drei Größen verfügbar. Die maximale Ladefläche beträgt 5 m², das maximale Ladevolumen mehr als 7,5 m³, der Kofferaufbau kann zudem auch mit einem Kühlaggregat ausgerüstet werden. Zudem steht eine Variante als Kastenwagen zur Auswahl. "Damit gibt es in Deutschland und Österreich endlich einen flexiblen E-Transporter für jeden Bedarf - egal ob im Unternehmen oder im kommunalen Einsatz", sagt ARI-Mitgründer Thomas Kuwatsch.

ARI 901 Koffer Vorne Links

Das Auto präsentiert sich effektiv und günstig. Denn der Elektrotransporter ARI 901 kann mit stattlichen 900 Kilogramm beladen werden. Damit spielt er im Konzert der größeren Transporter mit. Sein Kaufpreis liegt in der Basisversion dennoch nur bei knapp 30.000 Euro (ohne Förderabzug). So kostet jedes Kilo Nutzlast gerade einmal 33 Euro! "Die meisten Transporter mit ähnlicher Nutzlast werden für rund 50.000 Euro angeboten und spielen in Sachen Reichweite in einer Liga mit dem ARI 901", sagt Kuwatsch. Zudem wird der Kauf in Deutschland mit dem ARI Umweltbonus in Höhe von 3.000 Euro gefördert. Zusätzlich können regionale Förderungen in den jeweiligen Bundesländern beantragt werden.


Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 60 kW Elektromotor. In der Spitze fährt der Transporter 100 km/h. Der 40 kWh Lithium-Ionen-Akku trägt den Elektrotransporter ARI 901 bis zu 260 Kilometer weit, wie in mehr als 10.000 Testkilometern festgestellt wurde. Die Aufladezeit von 6-8 Stunden über einen Typ-2-Stecker kann dank einer CCS-Schnellladefunktion um die Hälfte verkürzt werden. Ein besonders schönes Accessoire: Ein Solarpanel sorgt bei optimaler Sonneneinstrahlung für zusätzliche 70 Kilometer Reichweite.


Zur Standardausstattung des Elektrotransporter ARI 901 gehören elektrische Fensterheber, ein Radio und eine Funkverriegelung. Auf Wunsch wird der Transporter mit Klimaanlage und Rückfahrkamera ausgerüstet. Zudem ist praktisches Transportzubehör wie zusätzliche Türen für den Kofferaufbau sowie Verzurrösen, ein Laubgitter oder ein Planenaufbau für die Ladefläche verfügbar. Die Lieferzeit beträgt je nach Aufbautyp und Sonderausstattung 4-14 Wochen.

ARI 901 Kastenwagen Vorne Links

Für ARI Motors, das E-Autos aus China für den europäischen Markt fit macht, bedeutet die Markteinführung eines E-Transporters den nächsten großen Schritt in der fast fünfjährigen Firmengeschichte. Bislang hatten die Leipziger durch kleinere E-Fahrzeuge auf sich aufmerksam gemacht. "Viele Interessenten haben immer wieder nach einem noch leistungsstärkeren E-Transporter gefragt", sagt Kuwatsch. “Jetzt haben wir einen, der sogar für die Modelle der ganz großen Hersteller eine echte Konkurrenz darstellt."


Seit 2017 bietet die ARI Motors GmbH smarte und günstige E-Mobile auf dem deutschen Markt an, seit kurzem sind die Elektrofahrzeuge per Direktvertrieb auch in Österreich erhältlich. Bei Interesse können Probefahrten vor Ort vereinbart werden, um das Fahrzeug ausgiebig zu testen. Neben Servicepartnern kann jede “herkömmliche” KfZ-Werkstatt die Inspektion und Reparatur von ARI Motors Fahrzeugen übernehmen, da Schaltpläne und Reparaturanleitungen zur Verfügung gestellt werden.


Der Name ARI steht für die japanische Bezeichnung der Ameise. Ihr Leistungsvermögen, ihre Gewandtheit und ihre Vielseitigkeit sind Vorbild für die Fahrzeuge. Die elektromobilen Plattformen liefern die chinesischen Hersteller Karry und Jiayuan EV. ARI Motors erweitert diese Basis in der firmeneigenen Manufaktur in Ricany bei Prag für den europäischen Markt mit speziell konzipierten Fahrzeugaufbauten.