Fahrzeugklasse L7e: Alle Informationen in der Übersicht

26. November 2021

Fahrzeugklasse L7e: Alle Informationen in der Übersicht

Für eine Übersicht über alle Leichtfahrzeug-Klassen L1e bis L7e lesen Sie bitte den hier verlinkten Artikel.


Die europäische Fahrzeugklasse L7e bezeichnet alle vierrädrigen Leichtfahrzeuge, welche dank höherer Leistung oder Geschwindigkeit nicht unter L6e fallen. So gehören zu dieser Klasse vierrädrige Fahrzeuge mit einer maximalen Nutzleistung von 15 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei maximal 450 kg (ohne Batterien) bei der Personenbeförderung. L7e-Fahrzeuge zur Güterbeförderung dürfen ein maximales Leergewicht von 600 kg erreichen. Für die Fahrzeugklasse L7e wird ein Führerschein der Klasse B benötigt.


Auch bei der Kategorie L7e gibt es eine Unterteilung in weitere Unterklassen. Die Unterklasse L7e-A enthält "schwere Straßen-Quads", L7e-B "schwere Gelände-Quads". Beide Unterklassen sind zudem noch einmal in in jeweils zwei weitere Unterklassen geteilt. Dies gilt auch für die Unterklasse L7e-C, zu welcher viele ARI Motors Elektrofahrzeuge gehören.


ARI 458 Pritsche mit Plane und KipperARI 458 Pritsche mit Plane und Kipper


Als L7e-C zählen "schwere Vierradmobile", welche zur Personen- und Güterbeförderung genutzt werden können. Nutzfahrzeuge wie der vielseitige Elektro-Kleintransporter ARI 458 zählen zur Kategorie L7e-CU, da es zur Güterbeförderung genutzt wird. Das Fahrzeug ist in vielen Aufbau-Varianten erhältlich, z.B. mit Kofferaufbau, Pritsche, als Kühlfahrzeug, Food Truck oder Kipper. Dank einer Zuladung von 531 - 648 kg und einem maximalen Ladevolumen von rund 2,8 m³ kann es der Elektro-Kleintransporter locker mit den “Großen” aufnehmen.


Im Fall des ARI 802 wird von der Klasse L7e-CP gesprochen, da dieses Fahrzeug für die Personenbeförderung konzipiert wurde. Das kleine Elektroauto mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und Platz für 2 Personen ist ideal für den innerstädtischen Weg zur Arbeit, zum Arzt oder zum Einkaufen. Dank geringer Maße findet sich immer ein Parkplatz und der Elektro-Flitzer kann zudem an jeder 230 Volt Steckdose problemlos aufgeladen werden.


Sie sind interessiert an einem elektrischen Leichtfahrzeug mit hoher Nutzlast? Konfigurieren Sie jetzt den ARI 458 Elektro-Kleintransporter und erhalten Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot!