Wie erfolgt die Zulassung meines ARI Motors Fahrzeugs in Portugal?

9.8.2021

Über die Zulassung eines ARI Motors Elektrofahrzeugs in Deutschland haben wie bereits an anderer Stelle informiert. Wie ist es aber, wenn man eines unserer Fahrzeuge im europäischen Ausland anmelden möchte? Das ist grundsätzlich ganz einfach und wir möchten für Sie hier die wichtigsten Schritte und Dokumente zusammenfassen.


Welche Dokumente benötige ich?


  • COC-Papiere (bekommen Sie von ARI Motors beim Kauf)
  • Neuwagenbestätigung von ARI Motors (bekommen Sie von ARI Motors beim Kauf)
  • Zollnachweis für Ihr ARI Motors Fahrzeug (bekommen Sie von ARI Motors beim Kauf)
  • Kaufvertrag mit alles Preisen
  • Personalausweis
  • Formular “Impresso Modelo Único”
  • ggf. Bescheinigung über Schuldenfreiheit vom Finanzamt

Wie erfolgt die Anmeldung?

Die Um- bzw. Anmeldung kann persönlich erfolgen oder im Falle unzureichender Sprachkenntnisse über eine sogenannte “Despachante”, eine Person, welche für Sie Behördengänge erledigen kann. Sollten Sie die Anmeldung selbst übernehmen, können Sie mit allen erforderlichen Dokumenten zur Zulassungsstelle (IMTT) gehen, um das Kennzeichen zu beantragen. Hier benötigen Sie auch die COC-Papiere, die sie beim Kauf eines ARI Motors Elektrofahrzeug von uns bekommen. Diese ermöglichen eine Anmeldung des Fahrzeugs im gesamten Raum der Europäischen Union.

Mit den Unterlagen gehen Sie zum Zoll (Alfândega), um dort die einmalige Zulassungssteuer (ISV) zu entrichten. Nachdem Sie diese bezahlt und die Zulassungspapiere bekommen haben, können Sie sich ein Kennzeichen drucken lassen sowie eine Versicherung abschließen. Mit all den bis jetzt erhaltenen Unterlagen gehen Sie wieder zur Zulassungsstelle und legen diese vor. Danach haben Sie 60 Tage Zeit, um das Fahrzeug bei der Registrierungsstelle "Conservatória do Registo Automovel" anzumelden. Cirka 1-2 Wochen später wird Ihnen der portugiesische Fahrzeugbrief zugeschickt und Sie dürfen das Fahrzeug offiziell bewegen.