Der ARI 458 im Trendbericht Elektronutzfahrzeuge des Fachmagazins AGRARTECHNIK

Auch in der Landtechnik-Branche wird Elektromobilität zunehmend wichtiger. Das angesehene Fachmagazin “Agrartechnik” hat sich deshalb in seiner aktuellen Ausgabe sowie auf seiner Online-Präsenz mit dem Thema Elektronutzfahrzeuge auseinandergesetzt. Das Blatt, welches “exklusive Statistiken und spannende Hintergrundberichte” verspricht, hat sich unter der Überschrift “(K)ein Auto für den Friedhof” mit kompakten Elektrotransportern beschäftigt, die für Kommunen und Betriebe besonders im Bereich der Landschaftspflege interessant sind. Da darf ARI Motors natürlich nicht fehlen!

Neben fünf anderen Herstellern wird ARI Motors ausführlich vorgestellt, unter anderem die Einsatzgebiete, der Vertrieb sowie die Zielkundschaft. Analog dazu hat “Agrartechnik” auf der Homepage eine Übersicht der kompakten Elektro-Transporter inklusive des vielseitigen ARI 458 erstellt. So können sich Unternehmer der Branche ein klares Bild von den Vorzügen des Elektrotransporters machen. Denn der ARI 458 kommt ohne Motorenlärm und Abgase aus und ist dadurch speziell für die Pflege von Grünanlagen sehr geeignet. Besonders als Pritsche und Kipper mit dem optional erhältlichen Laubgitter ist der leichte und trotzdem leistungsstarke E-Transporter eine umweltschonende und preiswerte Alternative für die Landtechnik-Branche.

Konfigurieren Sie jetzt individuell Ihren ARI 458 Elektrotransporter und erhalten Sie ein unverbindliches Kauf- und Leasingangebot!