Österreich: Welche Förderung erhalte ich für mein ARI Motors Elektrofahrzeug?

Welche Fahrzeuge werden gefördert?

In Österreich ist es seit dem 1.7.2020 möglich, alle Elektrofahrzeuge der ARI Motors GmbH fördern zu lassen. Die Unterstützung umfasst Elektroleichtfahrzeuge der Klassen L2e (unsere Lastenmopeds ARI 145 sowie ARI 345), L5e, L6e (unsere Elektroautos ARI 802 und ARI 804) und L7e (unser Elektrotransporter ARI 458). Alle Elektrofahrzeuge werden mit einer Pauschale von 1.300 Euro bei einem Kauf unterstützt. Die Unterstützung erfolgt im Rahmen der „Förderungsaktion Elektro-Leichtfahrzeuge, Elektro-Kleinbusse und leichte Elektro-Nutzfahrzeuge für Betriebe“.

Eine wichtige Förderbedingung ist, dass die angeschafften Fahrzeuge anschließend mit Strom aus erneuerbaren Energieträgern geladen werden müssen. Dafür muss z.B. ein Nachweis über einen Stromliefervertrag mit einem sogenannten „Grünstromanbieter“ vorliegen. Sollte die Ladung hauptsächlich an öffentlichen Ladesäulen erfolgen, muss eine Ladeberechtigung vorliegen und nachgewiesen werden.

Wer kann die Förderung beantragen?

Privatpersonen sind von der Förderung ausgeschlossen. Diese ist möglich für alle Betriebe, sonstige unternehmerisch tätige Organisationen, Vereine, konfessionelle Einrichtungen und öffentliche Gebietskörperschaften mit Sitz oder Niederlassung in Österreich.

Weitere Bedingungen

Im Falle des Fahrzeug-Leasings muss vor der Antragsstellung eine Depot- oder Vorauszahlung über mindestens die Höhe der Förderung geleistet werden. Auch Elektrofahrzeuge mit Tageslassungen sowie Funktionsfahrzeuge von Händlern können gefördert werden. Hier dürfen zwischen der Erstzulassung und dem Kauf des Antragsstellers nicht mehr als 12 Monate liegen. Gebrauchtwagen sind von der Förderung ausgeschlossen.

Beantragung und Nachweise

Die Beantragung erfolgt nach dem Kauf, allerdings nicht mehr als 6 Monate nach selbigem. Als letztes gültiges Antragsdatum gilt derzeit der 31.12.2020. Die Antragsstellung erfolgt ausschliesslich über dieses Online-Formular. Das Fahrzeug muss zu diesem Zeitpunkt übernommen, bezahlt und zugelassen sein.

Folgende Dokumente und Nachweise müssen dem Antrag beigefügt werden:

Internetpräsenz der Förderung

„Förderungsaktion Elektro-Leichtfahrzeuge, Elektro-Kleinbusse und leichte Elektro-Nutzfahrzeuge für Betriebe“

Informations-PDF zur Förderung

Weitere Länder und Kommunen mit E-Förderung für ARI Motors Fahrzeuge